Aktuelles

Karl-Heinz Feger

Boden des Jahres 2024 ist der Waldboden

Mittwoch, 3. Januar 2024

Auf der Festveranstaltung am Weltbodentag, dem 5. Dezember 2023, wurde der Boden des Jahres 2024 im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) vorgestellt: der Waldboden. Bundesminister Özdemir hat für das Jahr 2024 die Schirmherrschaft über den Boden des Jahres übernommen.

23 12 06 boden
Janis Kreiselmeier/Thünen-Institut
Dieser wurde vom Kuratorium „Boden des Jahres“ bestimmt, welches sich aus Vertretern der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft, des Bundesverbandes Boden sowie des Ingenieurtechnischen Verbandes für Altlastenmanagement und Flächenrecycling zusammensetzt. Es ist eine gemeinsame Initiative zusammen mit dem Thünen-Institut für Waldökosysteme (Kontakt: Dr. Nicole Wellbrock).

Bild: Thünen/Janis Kreiselmeier

Impressum Datenschutz AGB